Was uns im neuen Jahr erwartet - Jahresprognose 2019

Hey ihr Lieben,

das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu, und ein neues Jahr erwartet uns schon, mit all seinen Höhen und Tiefen.

Ich finde es immer gut, schon mal mit dem neuen Jahr Kontakt aufzunehmen und hineinzuspüren, was so von uns gefordert wird und wie wir uns bestmöglich darauf einstellen können.

Meine Prognose für 2019, mit Tipps und Hilfestellungen, kannst Du hier lesen...

 

Rückblick

Wenn das Jahr dem Ende zugeht, ist dies eine tolle Gelegenheit, nochmal zurückzuschauen.

Was hat sich 2018 bewegt?

Welche Hürden haben wir erfolgreich gemeistert, was war schwierig für uns und wo sind wir über und hinausgewachsen?

 

Gerade die kalte dunkle Jahreszeit, (die besinnliche Zeit vor Weihnachten, die Wintersonnenwende am 21.12. und die Rauhnächte ab dem 24.12.) lädt uns zur Innenkehr ein. 

Das alte Jahr verabschiedet sich, und wir werden energetsich auf das neue Jahr vorbereitet.

 

Vielleicht hast Du es bemerkt, die Zeitqualität wird immer intensiver. 

Schon die letzten Jahre über hat sich unsere Entwicklung beschleunigt, immer mehr Menschen möchten ihre inneren Themen lösen, sind Teil des Bewusstseinswandels und wünschen sich mehr Verbundenheit und mehr Klarheit über ihren Seelenplan.

 

Auch 2019 bietet uns einige Chancen, und fordert gleichzeitig von uns, uns klar zu entscheiden.

Welchen Weg möchten wir gehen?

 

 

2019 - Klarheit und Wachstum

Dort wo im alten Jahr noch ein "ich denke schon" gereicht hat, fordert das Jahr 2019 ein klares "Ja!" von uns. Ein Ja zum liebevollen Weg, ein Ja zu unseren tiefsten Wünschen und den Werten unserer Seele.

Wir können uns nicht mehr herumwinden, sondern dürfen uns nun klar entscheiden: Für uns.

 

Es werden sich Wege zeigen, die auf den ersten Blick sehr verlockend wirken, da sie versprechen schnell zum Ziel zu führen und besonders leicht zu sein. Doch schauen wir genauer hin, erkennen wir die Blendung.

Es wird immer wichtiger, die Verbindung zu unserem Inneren zu stärken. Deine Intuition wird ein wichtiges Werkzeug für dich werden. So erkennst Du, wo Schein blendet und was wirklich wichtig für dich ist.

Weg von den Stimmen im Außen, die uns vielleicht Ratschläge geben und meinen zu wissen, was gut für uns ist, ist es nun wichtig deiner inneren Führung zu vertrauen und dieser auch zu folgen.

 

Es werden viele herausfordernde Situationen auf uns zukommen, wie im letzten Jahr auch schon, doch wenn wir bei uns sind, uns immer wieder Zeit für uns nehmen und im Innern unseren Weg herausfinden, lernen wir klar und zielstrebig dem liebevollen Weg zu gehen und finden einen tiefen Frieden und ein tiefes Glück, dass uns nur unser Seelenplan schenken kann. Wir wissen wir sind richtig, egal ob der Sturm um uns tobt oder ob die Wogen sich geglättet haben.

 

Vereint euch

Immer wichtiger wird es auch, sich Gleichgesinnte zu suchen.

Mit wem verbringst Du deine Zeit? 

Bestärken diese Menschen dich, unterstützen sie dein Wachstum und sind bereit, den liebevollen Weg mit dir zu gehen?

Oder lassen sie dich klein fühlen, unterdrücken positive Veränderungen und konzentrieren sich aufs Negative?

Es geht nicht darum jemanden zu verurteilen.

Doch du darfst nun ganz bewusst entscheiden, ob du die Schuld im Außen suchst, oder die Verantwortung für dein Leben in die Hand nehmen möchtest und so in deinen Kraft kommen kannst. Erinnere dich immer wieder: Was tut dir gut? Was ist dir wichtig und wie möchtest Du dein? Egal wie sich die Menschen in deinem Umfeld verhalten, bleib bei dir und entscheide dich, anderen ein Vorbild zu sein, auch wenn es manchmal anstrengend ist und der andere Weg leichter wäre ;-) Es wird sich lohnen. 

 

Suche dir Menschen, die diesen Weg mit dir teilen möchten. Damit ihr euch gegenseitig unterstützen könnt.

Menschen, die dich in den Momenten, in denen Du dich verloren fühlst, an deine Einzigartigkeit, an deine Stärken und an dein Leuchten erinnern.

Das ist so unendlich viel wert und lässt uns ein Feld der Liebe bilden.

 

Ganzheitliche Entwicklung

Auch im Jahr 2019 geht es darum, unseren Entwicklungsweg auf ganzheitliche Weise weiter zu beschreiten.

 

Themen, die wir früher vielleicht noch wegdrücken und uns ablenken konnten, möchten nun geheilt werden.

So kann es durchaus zu seelischen Krisen kommen, die uns dazu bringen wollen, unseren Weg zu finden.

Unsere Beziehungen verlangen nach Klarheit und wieder geht es darum, sich nach den Werten des Herzens zu orientieren und neue Umgangsformen zu lernen.

 

Um dem inneren Stress begegnen zu können ist es ratsam, auch den Körper und unser Mindset mit einzubeziehen.

Wo verlieren wir uns in alten Glaubenssätzen und einer Wahrheit, die uns nicht entspricht?

Um neue Wege zu finden sind Körperübungen und Entspannungstechniken so heilsam, auch die Arbeit mit dem Atem und den inneren Anteilen unterstützt dich auf deinem Weg. Es geht nicht darum, alles schon wissen zu müssen, sondern zu entdecken, neugierig und offen zu sein. Lass dich führen! ;-)

 

Sorgst Du gut für deinen Körper?

Gönnst Du dir die Ruhe, um dein körperliches System auszugleichen und anzupassen.

Da wir die energetsiche Veränderung nicht sehen können, vergessen wir manchmal, was für Höchstleistungen unser Körper vollbringt.

Unser Körper muss die kosmischen Energien anziehen können. Dort wo wir Blockaden haben oder uns verschlossen haben, können Störungen und Schmerzen auftreten. Sorgst Du gut für dich? Gönn dir Ruhe und nimm dir Zeit für dich, um deinen Körper besser kennenzulernen.

Selbstliebe ist ein weiterer wichtiger Punkt im Jahr 2019.

Es geht darum, die Verantwortung für das eigenen Wohl zu übernehmen. Was tust Du für deine Gesundheit?

Außerdem: Wie siehst Du dich?

Wie ist deine innere Einstellung dir gegenüber? Wie behandelst Du dich? 

Diese Selbstliebe schließt deinen Körper als auch deinen Charakter mit ein. Nimmst Du dich an? 

Wir dürfen uns immer mehr als ein Teil der Liebe des Lebens erfahren. Einzigartig und schön. Wenn wir uns in dieser Ganzheit wiederfinden, fühlen wir uns wohl, wertvoll und willkommen. Das ist ein Prozess, dem Du dich 2019 bewusst noch mehr anvertrauen darfst.

 

Leuchte!

Die Welt braucht dein Leuchten.

Wenn Du dich für den liebevollen Weg entscheidest, wirfst Du nach und nach alle Dunkelheit ab, und deine wahren Fähigkeiten können sich entwickeln und einbringen. 

Du kannst anderen ein Vorbild sein, indem Du deinem Herzen folgst.

Schau nicht mehr nach rechts oder nach links. Wen interessiert es, was die anderen denken.

Viel wichtiger ist, was Du von dir hältst.

Vertraue deinem Weg, gehe ihn beständig und ausdauernd, denke daran dich auf die schönen Dinge im Leben zu fokussieren. Mit der Zeit wirst Du immer mehr ernten können, es wird leichter werden und die Krisen nehmen ab. Sei ausdauernd und denke daran, die Früchte deiner Anstrengung zu genießen ;-).

Erlaube, dass Du der einzige Mensch sein darf, der dich bewertet. 

2019 Lädt dich ein, noch heller zu leuchten und deinen Weg klar und selbstsicher zu gehen.

Du entscheidest, wo die Reise hingeht, hör auf dein Herz.

 

Alles Gute für dich.

Von Herzen Henrike