Wie Du dich für deinen Herzensweg entscheidest

Wenn wir beginnen, uns für ein Leben zu öffnen, das wirklich unseren Vorstellungen entspricht, bleibt es nicht aus, dass wir immer wieder Entscheidungen treffen dürfen.

 

Oftmals jedoch bemerken wir erst, das eine Entscheidung ansteht, wenn es nicht mehr anders geht. Der Mensch ist nunmal ein Gewohnheitstier ;-)

Solange die Situation bekannt und aushaltbar ist, verharren wir oft in der alten Struktur.

Nach und nach werden wir immer unzufriedener, bis es irgendwann reicht.

Wir wollen Verändderung - am besten sofort.

 

Schwarz und weiß

Unsere Seele möchte dass wir weitergehen und in ein erfülltes Leben finden.

Immer wieder kommen wir in Situationen, die uns herausfordern, uns unserer Wahrheit entsprechend zu entscheiden.

Plötzlich bemerken wir: Es soll anders werden!!

 

Sei es in deiner Partnerschaft, in einer Freundschaft, der Arbeit, der Familie oder sonst wo.

Erst mal kommt der Punkt, an dem wir deutlich wahrnehmen: Es passt so nicht mehr.

Vielleicht macht dir deinen Arbeit keinen Spaß mehr, die Kollegen nerven dich, Du bekommst dich dauernd mit deinem Partner in die Haare, deine Mutter löst ein unangenehmes Gefühl in dir aus ...

Unsere automatische Reaktion ist es erst mal, alles als Ganzes abzulehnen und so weit weg wie möglich von dieser unbehaglichen Struktur wegzukommen.

Die momentane Situation entspricht uns nicht mehr, allso wollen wir sie beenden.

Der Verstand kennt noch keinen neuen Weg.

Doch genau hier sind wir eingeladen, uns etwas Zeit zu geben und unseren Herzensweg wieder zu entdecken.

Deine Unzufriedenheit ist ein guter Indikator dass es Zeit wird, neue Wege zu beschreiten.

 

Meistens ist es nicht das Ganze an sich, das plötzlich nicht mehr passt. Es ist wie bei einem Puzzle, wo wir feststellen dass einzelne Teile nicht mehr passend,  nicht mehr liebevoll für uns sind.

Vielleicht ist es an der Zeit, Grenzen zu setzten, deine Bedürfnisse auszudrücken oder gut zu dir zu sein.

Erkenne, dass etwas so liebevolles hinter diesem Prozess steckt, dass dich auffordert, eine stimmige Lösung zu finden.

 

Zum Beispiel kann es sein, dass Du in der Arbeit jedes mal starke Rückenschmerzen bekommst, dich unwohl fühlst und du total genervt bist.

Am liebesten möchtest Du kündigen und den Job hinter dir lassen.

Doch wenn Du einen anderen Blickwinkel einnimmst, bemerkst Du, dass es Zeit wird, dich um dich zu kümmern.

Es steht an zu lernen "Nein" zu sagen, wenn Kollegen dich bitten ihre Arbeit mitzumachen, es steht an öfter eine Pause einzubauen, ab und an aufzustehen und den Rücken zu strecken... Vielleicht darfst Du lernen das alte Arbeitsbewusstsein loszulassen das mit Druck und Härte funktioniert.

 

In einem solch intensiven Abschnitt würde ich dir empfehlen, keine überstürzten Entscheidungen treffen.

Sonst hätte ich wohl schon mehrmals gekündigt, die Beziehung mit Markus beendet oder meine Familie auf den Mond gschossen ;-)

Vielleicht magst Du dich bei einem Spaziergang sammeln, ein paar bewusste Atemzüge fließen lassen und in deinen Körper kommen um wirklich zu spüren, was hinter dem Problem steckt.

In dieser Verwirrung kann es passieren, dass sich nochmal alle alten inneren Stimmen und Kritiker melden, die dir weiß machen wollen, dass es nur sehr harte Lösungen gibt. Totale Überforderung und Verwirrung sind die Folge.

Lass dich nicht beirren.

Vertraue dir, deine Seele weiß kennt deinen Weg.

Folge deinem Herzen.

 

 

Die Tiefe hinter der Verwirrung

Wenn es für dich Zeit ist, eine Entscheidung zu treffen, besinne dich auf die Werte, die dir wirklich wichtig sind.

Oftmals haben wir verschiedene Lösungen im Kopf, sind aber durcheinander und wissen nicht so recht welche wirklich passt.

Mir hilft es in dieser Phase wahrzunehmen, ob ich nur einen "schnellen Ausweg" kreiere, der mich aber nicht dauerhaft glücklich macht, oder ob die Entscheidung wirklich meinen Wünschen entspricht.

Es ist so leicht, die einfache Lösung zu wählen. Zu flüchten oder so zu tun als wäre nichts. Alles, was dich bisher klein und unzufrieden gemacht hat, bleibt dann jedoch bestehen.

Wenn wir unseren Herzensweg gehen, kostet das zwar manchmal Überwindung und fordert uns heraus. Andererseits ist es die schönste Liebeserklärung an uns selbst.

 

Wo willst Du hin?

Was ist dir wichtig?

 

Wenn Du dir die Zeit nimmst, dich mit diesen Fragen auseinander zu setzten, fällt es dir leichter, deinem Herzen zu folgen.

Gib dir die Zeit, einen neuen Weg entstehen zu lassen.

Der Verstand kennt diesen liebevollen Weg vielleicht noch nicht. Doch je mehr Du dem Gefühl in dir folgst, dass sich leicht und frei anfühlt, desto eher entspricht die Entscheidung deiner Wahrheit.

Gefühle sind die besten Wegweiser.

Oftmals dürfen wir wieder üben, zu spüren was uns entspricht.

Dein Körper kennt die richtige Antwort, fühlst Du sie? :-)

 

Vielleicht weißt Du ja auch schon, welches Aufgabe sich hinter der momentanen Schwierigkeit verbirgt. Falls nicht, ist das auch nicht schlimm.

Jeder Mensch hat Bereiche in seinem Leben, die einladen verbessert zu werden.

Meistens gelingt es uns nicht beim ersten Mal, alle Blockaden zu lösen. Schließlich haben wir die bestehenden Muster über Jahre aufgebaut.

Wenn es dir schwer fällt, dich nach deinen Bedürfnissen zu richten, wirst Du wahrscheinlich mehrfach üben können, nach und nach einen Weg zu finden, bei dem Du deinen Mitmeschen und dir gegenüber fair bist.

 

Mit jeder Herausforderung lernen wir uns selbst besser kennen.

Unsere Entwichlung findet in einer Spirale statt. Das heißt, manchmal haben wir das Gefühl, wieder an der geichen Stelle angelangt zu sein.

Manchmal kommt es mir vor, als wäre ich in einem Karusell.

Doch dann kann ich wahrnehmen, dass es jedesmal eine Ebene tiefer geht, und schon so viel vorbereitet wurde, um wieder einen Schritt weiter zu kommen :-)

Natürlich nervt es ab und an, schon wieder aus der Bequemlichkeit in einen Lernprozess geworfen zu sein, doch mit jedem mal wird es leichter und wir finden die uns entsprechende Variante.

 

Gerade in schwierigen Situationen darfst Du wahrnehmen, was Du schon geschaffst hast.

Du darfst wahrnehmen wie wertvoll es ist, dass Du begonnen hast den Weg in ein liebevolles Leben zu gehen.

Jede Hürde bringt dich einem bewussten, gesunden und glücklichen Leben näher.

Vertraue dem Leben, es steckt eine so tiefe Kraft hinter allem, die möchte dass wir in Harmonie kommen. Auch wenn es manchmal nicht so scheint ;-)

 

Bleib deinem Herzen treu. <3

 

Alles Liebe Henni