Das alte Leistungsbewusstsein entlassen - Für mehr Freude und Leichtigkeit im Alltag

 

Hey ihr Lieben,

 

die letzen Tage habe ich bemerkt, dass ich dem alten Leistungsbewusstsein mal wieder auf den Leim gegangen bin.

Gerade in stressigen Zeiten werden wir auf die Probe gestellt, ob wir den liebevollen Weg gehen möchten.

Und dieser fängt bei uns an.

Wie gehen wir mit uns um?

Wie behandeln wir unseren Körper und was denken wir über uns??

 

In herausfordernden Zeiten passiert es, dass wir uns verurteilen, uns für unnütz oder faul halten.

Anstatt uns Verständnis entgegenzubringen, die Leistung unseres Körpers wertzuschätzen und gut für uns zu sorgen, lehnen wir unsere Schwächen ab.

Oft habe ich in solchen Momenten das Gefühl nicht genug zu tun, und gerade wenn mein Körper sagt, er braucht Ruhe, fordere ich ihn noch mehr und bin unzufrieden. Ich habe lange Zeit gedacht, funktionieren zu müssen.Vielleicht kennst Du das ja?

 

So tief verankert sind Glaubenssätze, die besagen, dass wir nur etwas wert sind, wenn wir uns besonders anstrengen.

Wir schuften und schuften, soch es scheint nie genug.

Diese Übung hilft, die Strukturen dieses alten Leistungsbewusstseins zu lösen, und Platz für einen liebevollen Umgang mit uns zu schaffen.

Es geht darum den Körper zu unterstützen. Es geht darum wahrzunehmen wann eine Pause nötig ist und auch die eigene Leistung anzuerkennen.

Statt uns zu verurteilen, dürfen wir üben mit Leichtigkeit und Großzügigkeit durch den Tag zu gehen. Wr entdecken die Freude wieder und genieeßen unser Leben, statt uns nur abzurackern und die Tage vorbeiziehen zu lassen.

 

Probiers doch mal aus ;-)

 

<3 Henni

 

https://soundcloud.com/henni-schu/entlasse-das-alte-leistungsbewusssein-fur-freude-im-im-alltag