Was ist Energiearbeit?

Energiearbeit.

Was ist das?

Der Begriff klingt etwas abgespaced, dahinter verbirgt sich aber eine großartige Möglichkeit, das Leben aufzuräumen und neu zu ordnen.

Als ich das Wort zum ersten Mal gehört habe, konnte ich mir wenig darunter vorstellen, und irgendwie klang es für mich etwas fremd und abgehoben.

 

Dem will ich mit einer Erklärung entgegenwirken.

Den Energiearbeit ist eine meiner favorisierten Techniken, um bei bestimmten Problemen oder Hindernissen weiter zu kommen.

 

Erst einmal darf uns bewusst werden, dass wir zu Allem eine Beziehung haben, es mit einer Energie behaftet ist.

Jeder Gedanke hat eine Energie. Negatives schwingt niedrig, positives Gedankengut hat eine hohe Schwingung.

Meistens jedoch, ist uns diese Energie nicht bewusst.

Wir haben bestimmte Gedankenmuster, die durch unterschiedliche Dinge geprägt sind. Zum Beispiel können es Erfahrungen aus der Kindheit sein, oder wir haben Glaubenssätze von unseren Eltern übernommen... etc.

 

Wenn uns diese Energie nicht bewusst ist, wirkt sie über das Unterbewusstsein und gestaltet unsere Welt.

Denn genau aus diesen Glaubenssätzen handeln wir, verhalten uns dem entsprechend und schaffen uns so unser Leben.

Leider sind dies sehr oft negative Strukturen. Was auch erklärt, warum wir in bestimmten Bereichen unseres Lebens Probleme haben.

 

Um dir das Ganze verständlicher zu machen, gebe ich dir ein Beispiel aus meinem Leben.

 

Schon mein ganzes Leben lang bin ich in meinen Freundschaften immer wieder auf bestimmte Themen gestoßen.

Ich wurde versetzt, allein gelassen und habe mich oft im Stich gelassen gefühlt.

Auch wenn ich tolle Menschen in meinem Leben hatte, gab es immer wieder Momente, wo diese Themen präsent wurden.

Auf Situationen dieser Art  habe ich dann auch extrem sensibel reagiert. Sie haben mich getriggert.

 

Vor einer Weile, als ich mich etwas einsam gefühlt habe, was das Thema Freundschaft anging, beschloss ich, genauer hin zu sehen!

Ich habe Energiearbeit gemacht, um den Bereich Freundschaft zu klären ;-)

 

Ich bin in mein Inneres gegangen und habe mir erst mal den Bereich Freundschaft angesehen.

So schön war es da nicht.

Es war kalt, grau und düstere Gestalten standen rum.

Ich spürte förmlich den Verrat, die Verzweiflung und die Traurigkeit.

Ziemlich unangenehm! Da gab es ganz schön etwas zu verändern.

 

Durch Energiearbeit klärt man alte Muster und bringt neue positive Strukturen ein.

So habe ich meinen Raum der Freundschaft neu gestaltet.

Ich habe ihn hell, warm und voller Lachen und Freude werden lassen.

Ich habe gemerkt, dass ich nun viel gelassener bin, was die alten Themen angeht.

In den letzten Monaten habe ich so viele tolle Menschen kennen gelernt und zu alten Bekannten und Familienmitgliedern ein positives innerliches Verhältnis gefunden.

Es tut so gut, diese Umstrukturierung!

Manchmal halten uns übernommene Glaubenssätze arm, krank oder geben uns negative Gefühle.

Ganz unterbewusst nehmen wir diese an.

"Wir könne uns das nicht leisten!" - "Geld stinkt!" - "Mann muss hart arbeiten, um Geld zu verdienen!"

"Du kannst das nicht! Du bist wertlos!" - "Das schaffst Du nie!"

"Nur wenn Du so bist, wirst Du geliebt!" - "Du bist nicht gut genug!"

"Was bist Du, Mann oder Maus!" - "Sei kein Weichei!" - "Du musst funktionieren!"

 

Wir dürfen alles, was uns klein hält, loslassen!

Einfach, indem wir die Erlaubnis geben, dass diese alten Energien, die uns nicht mehr dienen, gehen dürfen.

Es klingt so simpel und das ist es auch.

 

Energiearbeit ist eine Technik, um sich ein erfülltes und positives Leben zu schaffen.

In meinen Coaching-Sitzungen arbeite ich unter anderem mit dieser Technik, damit Du herausfinden kannst, warum bestimmte Themen und Probleme immer wieder in deinem Leben auftauchen, und wie Du diese endlich los wirst.

 

Energiearbeit hilft uns Blockaden zu lösen, die uns zurückhalten, die uns hemmen, und uns das Gefühl geben, nichts Wert zu sein. Sie hilft uns eine gesunde und schöne Beziehung zu den verschiedenen Bereichen in unserem Leben aufzubauen.

Zuerst müssen wir erkennen, dann können wir verändern.

Durch unsere Gedanken haben wir so viel Macht.

Und es ist an der Zeit, diese zu nutzen.

Es ist an der Zeit, in unsere volle Kraft zu kommen.

Auch Massage ist Energiearbeit.

Bei der Massage werden Energien bewegt.

Ein Ziel ist es, den Energiefluss durch die Wirbelsäule wieder ins Fließen zu bringen, da dort oft Blockaden sitzen.

Du kannst dir den Körper wie einen Speicher vorstellen, der in seinen Zellen Emotionen aufbewahrt. So sind sozusagen Erinnerungen in unseren Körpern abgespeichert.

Bei der Massage werden diese bewegt, können an die Oberfläche kommen und auch losgelassen werden.

Manchmal hat man unbewusst Angst vor diesen Erinnerungen und verkrampft sich.

Der Verstand möchte nicht, dass all diese Emotionen befreit werden, weil man ja nicht weiß, was da alles hochkommt. Der Körper mag dich sozusagen schützen.

Doch nur wenn Du zulässt, locker lässt, können die alten Dinge gehen.

Es ist so wichtig ab und an zur Ruhe zu kommen, zu fühlen und einfach nur zu sein.

So viele Menschen hetzten durchs Leben, tun und tun, halten nie still.

 

Denn nur wer inne hält, spürt diese Sehnsucht - diesen Hauch eines Flüsterns, das besagt : Da gibt es noch viel mehr.

Du nimmst wahr, was wirklich in deinem Innern ist. Alle Sehnsüchte, Träume, aber auch Ängste und Zweifel.

Nur wenn die Gefühle gelebt werden, ziehen sie vorbei und machen Platz für Liebe, Glück und Freiheit.

Wir verbinden uns wieder mir unserem wahren Kern, der Seele, die uns den Weg zu einem erfüllten Leben zeigt.

Alle Gefühle zeigen uns eine Richtung.

In diesem Sinne wünsch ich dir, dass Du den Weg für dich findest.

<3 Henni